Wahre Glücksmomente

Schlechte Laune am Morgen, die Verspätung der Bahn, unerledigte Aufgaben, ein kleiner Streit…so viele unangenehme Momente und Gedanken beschäftigen uns den ganzen Tag über und sorgen immer wieder für ein ungutes Gefühl im Bauch.
Doch dann gibt es diese liebens- und lebenswerten Kleinigkeiten, die unser Gemüt in jeder noch so unerfreulichen Situation aufheitern, uns ein kleines Lächeln ins Gesicht zaubern. Wir müssen sie nur bewusst wahrnehmen und aktiv einsetzen, um sie genießen zu können.

Meine persönlichen Glücksmomente im Alltag sind:

Glücksmomenta am Meer– Aufwachen und merken, es ist Wochenende
– Lieblingslied morgens im Radio hören
– Der Duft von frisch gemahlenem Kaffee
– Lieblings-T-Shirt frisch von der Leine anziehen
– Unerwartet Geld in der Hosentasche finden
– Vorfreude auf einen Cocktail/ein leckeres Essen nach getaner Arbeit
– In ein frisch bezogenes Bett schlüpfen
– In den warmen Sommerregen stellen (und davon hatten wir ja dieses Jahr schon jede Menge 😉 )
– Die kleine Kopfmassage beim Friseur
– Der erste gelöste Moment nach einer Prüfung/angespannten Situation

In diesen Sommertagen gibt es noch viel mehr, was unsere Laune erheitert. Die Sonnen-Abende sind lang, die Temperaturen steigen und wir möchten uns am liebsten die ganze Zeit über am See oder im Freibad in der Sonne räkeln.

Glücksmomente dieses Sommers:

Glücksmomente im Sommer– Durchatmen und den Geruch des Sommers riechen
– Der Biergarten-Besuch nach einem stressigen Arbeitstag
– Mit dem Cabrio über die Landstraße mit Blick auf die Alpen
– Die warmen Sonnenstrahlen auf der Haut spüren
– Barfuss durchs Gras laufen
– Mit frisch lackierten Fuß-Nägeln in Neon-Farben die neuen Flip-Flops ausführen
– Den Sonnenuntergang am Starnberger See oder an der Isar genießen
– Die Vorfreude auf den neuen Bikini
– Hollerblüten-Eis an der Lieblings-Eisdiele
– In der Mittagspause die Füße in den Eisbach halten

Sicher kennt Ihr noch viel mehr Glücksmomente, die Euren Alltag versüßen.
Dann schreibt mir – ich freue mich über Eure Ideen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.